Aktualisiert 23.08.2005 14:35

Roy Horn: Begegnung der familiären Art

Roy Horn ist nach seinem Tigerangriff ein Engel erschienen - seine tote Mutter.

von
wenn

Der Las Vegas-Magier war im Oktober 2003 von seinem Tiger Montecore angegriffen worden und hatte laut der Schwester seines Partners Siegfried Fischbacher, der Franziskaner-Nonne Dolore, danach eine Erscheinung. Horn: «Ich sah helles Licht. Aus dem Licht sind plötzlich Engel getreten. Und in der Mitte sah ich eine Frau, die immer näher kam. Die Frau, ebenfalls ganz in weiss wie die Engel, streckte mir ihre Hand entgegen. Und als sie näher kam, sah ich, dass es meine Mutter Johanna war.» Horns Mutter, die vor drei Jahren gestorben war, war dann plötzlich wieder verschwunden, was der Magier so deutete, dass seine Zeit noch nicht gekommen war. Nun will Horn in Las Vegas einen Engelsweg errichten, einen von Engelsfiguren gesäumten Wanderweg.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.