Royal-Hund Lupo ist tot

1 / 3
Die Kensington-Royals haben heute den Tod ihres Familienhundes Lupo bekanntgegeben.

Die Kensington-Royals haben heute den Tod ihres Familienhundes Lupo bekanntgegeben.

Reuters
Kates Eltern hatten der Familie den Hund zu Weihnachten geschenkt.

Kates Eltern hatten der Familie den Hund zu Weihnachten geschenkt.

WireImage
«Lupo war für die letzten neun Jahre das Herz unserer Familie», schreiben die Royals auf ihrem Instagram-Account.

«Lupo war für die letzten neun Jahre das Herz unserer Familie», schreiben die Royals auf ihrem Instagram-Account.

Instagram
11 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Viel Spass da. Nie wieder

23.11.2020, 12:49

Möchten sie einen Übername einfach nach Ünterägeri zügeln !

Fitim Kra sniere

23.11.2020, 07:34

Können die ja den Harry als Hu nd halten, der sieht in etwa gleich aus

Leser

23.11.2020, 06:03

Ist sehr traurig, wenn man sein treues Haustier und Wegbegleiter plötzlich hergeben muss. All die schönèn gemeinsamen Stunden und Jahre, die man mit ihm verbringen durfte und die den Alltag stets mit Freude prägten. Es braucht Zeit, diesen Verlust zu verdauèn aber ich denke mir, dass vielleicht bald wieder ein neuer Hund bei den Royals einziehen wird. Wenn man Hunde liebt, kann man fast nicht mehr ohne einen sein. Also mir ist es jedenfälls so ergangen und ich habe diesen Schritt nie bereut, im Gegenteil! Sie bereichern unser Leben ungemein...ich könnte wohl nie ohne Hund sein!