Aktualisiert 30.07.2014 09:30

Jetzt auch Prinz William

Royals sind weiterhin in Photobomb-Laune

Nun hat es auch einen sechsfachen Olympiasieger erwischt. Chris Hoy wurde zum Photobomb-Opfer von Prinz William.

von
dia

Die Queen hat es getan, Prinz Harry hat es getan und nun hat auch Prinz William nachgezogen. Die englische Königsfamilie scheint sich derzeit einen Spass daraus zu machen, sich in Selfies von anderen Menschen zu schleichen. Prinz William hat sich für sein Photobomb eine bekannte Person ausgesucht.

Chris Hoy, sechsfacher Bahnrad-Olympiasieger, posierte an den Commonwealth-Spielen in Glasgow. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht ist der Herzog von Cambridge hinter Hoy zu sehen. Das Bild postete der ehemalige Profi-Sportler auf Twitter.

Hoy machte zuvor laut dem englischen «Mirror» mit William und seiner Gattin Kate eine private Führung durch das Haus, in welchem das schottische Team an den Spielen wohnt.

Got to love a royal photobomb! pic.twitter.com/Gcrd0eqSVV- Chris Hoy (@chrishoy) 29. Juli 2014

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.