Rrrülps!

Aktualisiert

Rrrülps!

Oh ja, ich habe schon so ziemlich alles getrunken, was irgendwie beduselt.

Im Normalfall halte ich mich natürlich strikt an Duff-Bier, aber wenn mal gerade keines zur Hand ist, schütte ich auch mal Terpentin oder Bremsflüssigkeit in mich rein. Wen kümmert das schon? Moe weiss ganz genau, dass ich immer wieder zu Sinnen komme und mich dann brav bei ihm auf den Barhocker setze. Und Homer, der ist sowieso nie lange böse auf mich, immerhin haben wir gemeinsam schon ziemlich viel erlebt, zum Beispiel mit unserem Gesangsquartett The Be-Sharps. Mann, das waren Zeiten … aber als wir unser zweites Album ‹Bigger Than Jesus› nannten, kam es zu Protesten, also haben wir noch ein letztes Konzert auf dem Dach von Moe's Tavern gespielt und uns dann aufgelöst. Für einen Kulturschaffenden wie mich – ich bin ausgebildeter Stepp- und Ausdruckstänzer – war das natürlich ein harter Schlag. Aber auch ein Glücksfall, denn so konnte ich mich auf meine Karriere als Filmemacher konzentrieren. Für den Kurzfilm ‹Pukahontas› erhielt ich den Springfielder Filmpreis, und der Streifen lief anschliessend unter dem Titel ‹Kotztausendundeins› auch auf ein paar Festivals in Deutschland. Bei meiner Rückkehr in die USA musste ich allerdings feststellen, dass man von der Kurzfilmerei nicht wirklich leben kann – aber auch hier kam mir Homer zu Hilfe. Er hatte gerade seinen Schneepflug-Service Mister Plow aufgebaut, also kaufte ich mir einen noch grösseren Pflug und gründete meine Konkurrenzfirma Plow King. Na ja, im Frühling kam die Schneeschmelze, und so standen wir ziemlich dumm da. Homer und ich absolvierten dann das Nasa-Astronauten-Training, nach dessen Abschluss ich mich blöderweise mit alkoholfreiem Sekt vollaufen liess. Homer flog schliesslich ins Weltall, und ich blieb hier unten an der Bar sitzen. Hin und wieder erledige ich Jobs als Aushilfs-Weihnachtsmann im Warenhaus, als Flyer-Verteiler für einen Windel-Shop oder als Hubschrauber-Pilot. Aber meistens hänge ich bei Moe rum und proste mir selber zu. Auf den Alkohol –die Ursache und Lösung sämtlicher Probleme!

Philippe Amrein

Deine Meinung