Unglaublich, aber wahr: Rückkehrer Henry schiesst Arsenal zum Sieg

Aktualisiert

Unglaublich, aber wahrRückkehrer Henry schiesst Arsenal zum Sieg

Thierry Henry feiert bei seinem Comeback für Arsenal einen Traumeinstand. Der Franzose erzielt im FA Cup gegen Leeds zehn Minuten nach seiner Einwechslung den 1:0-Siegtreffer für die «Gunners».

von
pre

Thierry Henry hat bei Arsenal gleich wieder eingeschlagen wie eine Bombe. (Quelle: YouTube)

Solche Geschichten schreibt nur der Fussball. 70 Minuten ist das Tor von Zweitligist Leeds United für die Arsenal-Stürmer wie vernagelt. Alles Anstürmen hilft nichts. Dann brint Arsène Wenger seinen reaktivierten Joker Thierry Henry und schon fällt das erlösende Tor.

Rund 10 Minuten nach seiner Einwechslung schlenzt der 34-jährige Franzose den Ball nach einem schönen Zuspiel von Song in altbekannter Manier flach ins lange Eck. Leeds kann nicht mehr reagieren, Arsenal gewinnt in der 3. Runde des FA Cups dank Rückkehrer Thierry Henry mit 1:0. Im Sechzehntelfinal wartet nun Aston Villa.

Nur für zwei Monate bei Arsenal

Arsène Wenger zögerte nur kurz, bevor er Henry für diesen Winter zurück zu Arsenal holte. «Er hat Erfahrung, Qualität, er kennt den Klub und kann den Spielern auf und abseits des Feldes helfen», erklärte Henrys Landsmann die Gründe für die Reaktivierung. Nur für zwei Monate spielt der ehemalige französische Nationalspieler für die «Gunners», danach kehrt er zu den New York Red Bulls in die Major League Soccer zurück. Erst am Freitag wurde der Leihvertrag unterschrieben.

Von 1999 bis 2007 hatte Henry in 370 Pflichtspielen für die «Gunners» 226 Tore erzielt, danach ging er für drei Jahre zum FC Barcelona, ehe er in New York landete. Für die Red Bulls erzielte er in 37 Spielen bislang 16 Treffer.

England. FA-Cup. 3. Runde:

Arsenal - Leeds (2. Division) 1:0 (0:0)

Tor: 78. Henry 1:0.

Bemerkung: Arsenal ohne Djourou. (pre/sda)

Deine Meinung