Rückreisewelle: Acht Kilometer Stau am Gotthard
Aktualisiert

Rückreisewelle: Acht Kilometer Stau am Gotthard

Die ersten Ferienrückkehrer haben heute für die ersten Riesen-Staus auf der Gotthard-Südseite gesorgt. Mittlerweile hat sich die Situation ein wenig entschärft.

Am frühen Nachmittag war die Autokolonne zweitweise acht Kilometer lang, wie den Verkehrsinformationen von Viasuisse zu entnehmen war. Die Wartezeit betrug rund zwei Stunden. Auch beim Grenzübergang Chiasso-Brogeda gab es bei der Einreise in die Schweiz Wartezeiten. Die Fahrt nach Süden ging ebenfalls nicht ganz reibungslos. Am Vormittag staute sich der Verkehr in Richtung Süden auf der Gotthardroute auf bis zu sechs Kilometern. Am Nachmittag löste sich der Stau allmählich auf. Die Einfahrt Göschenen wurde zeitweise gesperrt. Auch auf der San-Bernardino-Route stockte der Verkehr. (dapd)

Deine Meinung