Aktualisiert

Ligue 1Rückschlag für Leader Montpellier

Das war nicht zu erwarten: Das abstiegsgefährdete Lorient bezwingt Leader Montpellier. Weil Paris Saint-Germain nur 1:1 spielte, bleiben die Südfranzosen mit zwei Punkte Vorsprung an der Spitze.

Die Enttäuschung für Montpelliers Olivier Giroud war gross.

Die Enttäuschung für Montpelliers Olivier Giroud war gross.

Montpellier hat auf dem Weg zum Meistertitel einen überraschenden Rückschlag erlitten. Im Auswärtsspiel gegen das abstiegsbedrohte Lorient verlor der Leader 1:2. Ein Eigentor leitete die Niederlage ein, nach dem 0:2-Rückstand konnte Ligue-1-Topskorer Giroud elf Minuten vor dem Ende nur noch verkürzen.

Weil Paris Saint-Germain nur ein Unentschieden gegen Auxerre erspielte, kann sich Montpellier immerhin noch mit zwei Punkten Vorsprung an der Spitze halten. Paris hatte bis in die 86. Minute durch Nenê geführt. Dann gelang aber Anthony Le Tallec das 1:1.

Ligue 1, 33. Runde:

Lorient - Montpellier 2:1 (0:0)

Tore: 69. Bedimo (Eigentor) 1:0. 78. Campbell 2:0. 79. Giroud 2:1.

Bemerkung: Lorient ohne Emeghara (Ersatz).

Auxerre - Paris St-Germain 1:1 (0:1)

12'000 Zuschauer.

Tore: 23. Nene 0:1. 85. Le Tallec 1:1.

Bemerkung: Auxerre mit Grichting.

Ligue 1

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.