NBA: Rückschlag für Sefolosha und Oklahoma
Aktualisiert

NBARückschlag für Sefolosha und Oklahoma

Thabo Sefolosha musste mit Oklahoma wieder einmal eine Pleite einstecken. Gegen Washington setzte es für den Schweizer und sein Team eine 102:105-Auswärtsniederlage ab.

Thabo Sefolosha (l.) musste gegen Washington unten durch. (Bild: Keystone)

Thabo Sefolosha (l.) musste gegen Washington unten durch. (Bild: Keystone)

Nach sieben Siegen in Serie hat es Oklahoma in Washington wieder einmal erwischt. Die Oklahoma City Thunder mit dem Schweizer Thabo Sefolosha erlitten gegen die Washington Wizards einen unnötigen Rückschlag und verloren 102:105.

Die Partie verlief sehr ausgeglichen, wobei die Thunder in ersten drei Vierteln stärker spielten und bis zu zwölf Punkte vorauslagen. Als Coach Scott Brooks jedoch zu Beginn des letzten Viertels auf seine beiden Starts Russell Westbrook, der mit 36 Punkten einen persönlichen Saisonrekord aufstellte, und Kevin Durant (33 Skorerpunkte) verzichtete, zogen die Wizards an Oklahoma vorbei und fügten den Gästen im 15. Saisonspiel die dritte Niederlage bei. Sefolosha stand über 20 Minuten im Einsatz und buchte zwei Punkte.

NBA. Die Partien vom Mittwoch:

Washington Wizards - Oklahoma City Thunder 105:102.

Philadelpha 76ers - Denver Nuggets 104:108 n.V.

Orlando Magic - San Antonio Spurs 83:85 n.V.

Boston Celtics - Toronto Raptors 96:73.

New Jersey Nets - Golden State Warriors 107:100.

New York Knicks - Phoenix Suns 88:91.

Atlanta Hawks - Portland Trail Blazers 92:89.

New Orleans Hornets - Memphis Grizzlies 87:93.

Minnesota Timberwolves - Detroit Pistons 93:85.

Sacramento Kings - Indiana Pacers 92:88.

Los Angeles Clippers - Dallas Mavericks 91:89. (si)

Deine Meinung