Rücktritt von Bischof Amedee Grab definitiv

Aktualisiert

Rücktritt von Bischof Amedee Grab definitiv

Amedee Grab tritt als Bischof der Diözese Chur definitiv zurück. Papst Benedikt XVI. hat die Demission Grabs am Montag angenommen, wie das Bistum Chur bekannt gab.

Gleichzeitig wurde Grab zum Apostolischen Administrator des Bistums ernannt. In diesem Amt wird er bis zur Amtseinführung seines Nachfolgers wirken und verfügt über alle Befugnisse und Vollmachten eines Diözesanbischofs.

Somit ändere bezüglich der Leitung der Diözese vorerst nichts, hiess es weiter. Doch erlaube die Annahme des Rücktritts, dass das Verfahren für die Wahl und die Ernennung eines neuen Bischofs in Gang gesetzt werden könne.

Bischof Grab hat dem Papst seine Demission mit dem erfüllten 75. Lebensjahr eingereicht. Grab war bis Ende 2006 Präsident der Schweizerischen Bischofskonferenz (SBK). Dieses Amt wurde Anfang Jahr vom Bischof von Basel, Kurt Koch, übernommen. (dapd)

Deine Meinung