Schwimmen: Rücktritt von Olympiasiegerin Rice
Aktualisiert

SchwimmenRücktritt von Olympiasiegerin Rice

Die australische Schwimmerin Stephanie Rice hat ihren Rücktritt bekanntgegeben.

von
fbu

Die 25-jährige Lagen-Spezialistin hatte 2008 in Peking Olympia-Gold über 200 und 400 m sowie mit der australischen 4x200-m-Crawlstaffel geholt - durchwegs in Weltrekordzeiten. 2012 in London blieb Rice infolge einer Schulterverletzung ohne Medaille. Seither ist sie nicht wieder ins Becken zurückgekehrt. (fbu/si)

Deine Meinung