Rümlang ZH: Überfall auf Tankstellen-Shop
Aktualisiert

Rümlang ZH: Überfall auf Tankstellen-Shop

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Samstag die Angestellte eines Tankstellen-Shops in Rümlang überfallen und dabei 20 000 Franken erbeutet.

Die Verkäuferin wurde nicht verletzt.

Die 62-jährige Angestellte war allein im Gebäude und machte nach Ladenschluss Büroarbeiten, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Kurz nach 3.00 Uhr verschafften sich zwei unbekannte Männer Zutritt zum Gebäude, indem sie die Seitentüre aufbrachen.

Die Täter, die gebrochen Deutsch sprachen, drückten die Frau zu Boden, verbanden ihr die Augen und fesselten sie. Sie zwangen ihr Opfer, den Tresor zu öffnen und machten sich mit einer Beute von zirka 20 000 Franken aus dem Staub. Der Verkäuferin gelang es nach der Flucht der Täter, selber die Polizei zu alarmieren.

(sda)

Deine Meinung