Rümlingen: Neun Verletzte bei Frontalkollision
Aktualisiert

Rümlingen: Neun Verletzte bei Frontalkollision

Bei einer Frontalkollision zweier Personenwagen in Rümlingen wurden am Sonntagabend neun Personen verletzt, eine Frau schwer.

Die Verletzten, darunter ein vier Monate alter Säugling, mussten ins Spital eingeliefert werden. Laut der Polizei überfuhr ein 42-jähriger Lenker aus bisher noch ungeklärten Gründen die Mittellinie. Insgesamt standen rund 30 Rettungskräfte im Einsatz.

Deine Meinung