Aktualisiert 29.04.2008 13:34

OlympiaRund 2,1 Mio Tickets im Ausland verkauft

Der Auslandmarkt spielt bei den Ticketverkäufen für die Olympischen Spiele 2008 eine wesentlich grössere Rolle als noch vor vier Jahren in Athen. Im Vergleich zu 2004 wurden doppelt so viele Billette im Ausland abgesetzt.

Bisher sind rund 2,1 Millionen Tickets an die Nationalen Olympischen Komitees von 180 Ländern gegangen, dazu kommen Kontingente für Sponsoren, Inhaber der Übertragungsrechte, internationale Verbände und Gäste des IOC.

Von den insgesamt 7 Mio Tickets sind schon 4,5 Mio verkauft, 2,45 Mio davon in China. Die dritte Vorverkaufsphase mit 1,38 Mio Tickets beginnt am 5. Mai. Der Rest wird während der Spiele an den Wettkampfstätten erhältlich sein.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.