Sommerfestival beim Landesmuseum - Rundfunk.FM plant drei Grossevents mit Zürcher Clubs
Publiziert

Sommerfestival beim LandesmuseumRundfunk.FM plant drei Grossevents mit Zürcher Clubs

Das Sommerfestival Rundfunk.FM findet dieses Jahr wieder statt. Geplant sind auch drei Grossevents zusammen mit drei Zürcher Clubs.

von
Thomas Mathis
1 / 4
Nur im Sitzen und nicht tanzen: Rundfunk.FM findet wieder statt – aber anders.

Nur im Sitzen und nicht tanzen: Rundfunk.FM findet wieder statt – aber anders.

Rundfunk.FM
Es wird etwa keinen Dancefloor geben.

Es wird etwa keinen Dancefloor geben.

Rundfunk.FM
Gründer Oliver Scotoni freut sich, dass es trotz der komplizierten Umstände klappt.

Gründer Oliver Scotoni freut sich, dass es trotz der komplizierten Umstände klappt.

Rundfunk.FM

Darum gehts

  • Im Innenhof des Landesmuseums findet von Juli bis September das Sommerfestival Rundfunk.FM statt.

  • Geplant sind zudem drei Grossevents zusammen mit Zürcher Clubs.

Nach einem Jahr Pause ist das Sommerfestival Rundfunk.FM zurück. Im Innenhof des Zürcher Landesmuseums ertönen ab dem 22. Juli wieder musikalische Beats. Doch die diesjährige Ausgabe ist wegen Corona anders als bisher. Die Gäste können sich zwar ohne Maske im Areal bewegen, aber das Essen von den Ständen und die Drinks gibt es nur im Sitzen. Auch auf das Spiegelzelt und den Dancefloor wird verzichtet.

Gründer Oliver Scotoni freut sich, dass es trotz der komplizierten Umstände klappt: «Wir wollen es wagen und ein Zeichen setzen. Der Innenhof wird zu einer der grössten Openair-Bars von Zürich.» Einziger Wehrmutstropfen sei, dass tanzen nicht erlaubt ist. «Das wird der Stimmung aber kaum schaden», ist Scotoni überzeugt. Dafür sorgen DJs, die bei dieser Ausgabe vor allem aus der Schweiz kommen.

Geplant sind zudem drei Grossevents zusammen mit den Clubs Zukunft und Klaus, an denen bis zu 3000 Personen teilnehmen können. Sonst ist die Gästezahl auf 1000 Personen beschränkt. Das Sommerfestival dauert bis am 4. September 2021. Geöffnet ist Rundfunk.FM täglich von 17 Uhr bis Mitternacht. Der Eintritt ist frei. Ein Corona-Zertifikat braucht es nur für die Grossevents, sonst gilt das Gastro-Schutzkonzept.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

5 Kommentare