Aktualisiert 13.07.2014 09:31

Zürich-West

Rundfunk.fm zügelt mal wieder - aufs Geroldareal

Das Radio-Festival Rundfunk.fm musste sich für die diesjährige Ausgabe kurzfristig eine neue Bleibe suchen. Am ursprünglichen Standort Europaallee begannen die Bauarbeiten früher.

von
som

Wie letztes Jahr wollte Oliver Scotoni mit seinem Team das Radio-Festival Rundfunk FM während eines Monats bei der Europaallee durchführen, doch sie erhielten kurzfristig eine Absage. «Die Bauarbeiten begannen früher als geplant», sagt Scotoni. «Zuerst war es ein Schock.» Sie fanden aber schnell einen neuen Standort, und zwar hinter dem Club Supermarket beim Bahnhof Hardbrücke, direkt neben Frau Gerolds Garten.

Dieser umfasst zwar mit 2000 Quadratmetern gerade mal ein Drittel der Fläche des alten Areals, dafür müssen die Lautsprecher nicht mehr wie früher schon um Mitternacht abgestellt werden: «Da wir das Supermarket nutzen dürfen, können wir bis zwei Uhr morgens feiern.» Bevor es am Freitag in einer Woche losgeht, werden noch ein Zirkuszelt, Bars und hunderte von Pflanzen aufgestellt. Scotoni: «Das wird wunderschön.»

Fehler gefunden?Jetzt melden.