Der Brandalierer: Russell festgenommen – wegen Steve Jobs
Aktualisiert

Der BrandaliererRussell festgenommen – wegen Steve Jobs

Schauspieler Russell Brand wurde verhaftet, weil er mit dem Handy eines Paparazzo randalierte – und damit Steve Jobs' gedenken wollte.

von
cover media/los

Na sowas: Nachdem für Russell Brand ein Haftbefehl ausgestellt worden war, stellte er sich am Donnerstag gleich selbst der Polizei. Laut TMZ.com schnappte sich der britische Komiker das Handy eines Paparazzo und warf es in das Fenster einer Anwaltskanzlei.

Katy Perrys Ex ist aber bereits einen Tag nach der Festnahme wieder ein freier Mann. Er soll eine Kaution von knapp 4000 Euro bezahlt haben. Der Schaden in der Anwaltskanzlei beträgt unter 200 Euro – diese Summe hat der Star angeblich längst beglichen.

Der Beau befindet sich zu Dreharbeiten in New Orleans und kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass er etwas Kriminelles getan haben soll. «Seit Steve Jobs gestorben ist kann ich es nicht mehr ertragen zu sehen, wie jemand ein iPhone so respektlos benutzt. Ich habe das in Erinnerung an ihn getan», verkündet Russell nun via Twitter.

Deine Meinung