Übernahme: Russen kaufen ungarische Fluggesellschaft
Aktualisiert

ÜbernahmeRussen kaufen ungarische Fluggesellschaft

Die staatliche russische Bank Wneschekonombank übernimmt die ungarische Fluggesellschaft Malev. Strategischer Partner bei der Umstrukturierung von Malev wird die russische Fluggesellschaft Aeroflot.

Die ungarische Regierung hatte einen 99,95-prozentigen Anteil an der angeschlagenen Fluggesellschaft im Februar 2007 verkauft. Wneschekonombank erhielt nun die Anteile von KrasAir, einer im vergangenen Jahr zusammengebrochenen russischen Fluggesellschaft. Wie Aeroflot war auch sie mehrheitlich im Besitz des russischen Staats. (dapd)

Deine Meinung