Aktualisiert 15.05.2007 08:06

Russenfrachter versorgt ISS

Ein unbemanntes russisches Frachtraumschiff vom Typ Progress hat drei Tage nach dem Start planmässig an der Internationalen Raumstation ISS angedockt.

Das Manöver erfolgte um 7.10 Uhr MESZ am russischen ISS-Modul «Swesda», wie die Flugleitzentrale bei Moskau mitteilte.

Der Transporter hat 2,5 Tonnen Fracht geladen, darunter Früchte, Trinkwasser und Treibstoff. Für die beiden russischen Kosmonauten Fjodor Jurtschichin und Oleg Kotow sowie die US-Astronautin Sunita Williams sind Briefe und Geschenke der Familien mit dabei.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.