Aktualisiert 04.05.2006 21:15

Russische Gasprom steht im Aktienranking auf Platz drei

Der Gasgigant Gasprom hat sich zur drittgrössten Aktiengesellschaft der Welt gemausert.

Der russische Energieriese Gasprom hat es mit einem Börsenwert von 278 Milliarden Dollar geschafft, Kolosse wie Microsoft und BP zu überrunden. Im Ranking der weltgrössten Aktiengesellschaften steht der Konzern damit auf Platz 3. Gewichtiger sind nur noch Exxon Mobile und General Electric. Neuste Zahlen dürften die Aktie zudem beflügeln: Im ersten Quartal 2006 steigerte der Energieriese den Nettogewinn um 141 Prozent auf rund 3,3 Milliarden Euro.

Das Unternehmen, das von einer britischen Zeitung als «gruseligste Firma der Welt» bezeichnet wurde, verfügt angeblich über 16 Prozent der Weltgasreserven. Laut Experten ist es nur eine Frage der Zeit, bis Gasprom die Rangliste anführen wird, wie die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» berichtete.

Grösster Gasprom-Aktionär ist der Kreml. Erst gestern kritisierte US-Vizepräsident Dick Cheney die russische Energiepolitik aufs Schärfste. Moskau habe Öl und Gas als Druckmittel zur Einschüchterung der Nachbarstaaten eingesetzt. Dies mit Bezug auf den Gasstreit von Anfang Jahr: Damals stellte Gasprom die Lieferungen an die Ukraine ein.

(pav)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.