Aktualisiert 27.11.2009 14:08

Bekenntnis

Russische Marine vor dem Kollaps

Russlands einst mächtige Marine steht vor dem Kollaps. Ohne umfassende Modernisierung müsse der Grossteil der Kriegsschiffe bis 2015 eingemottet werden, warnte Admiral a.D. Wjatscheslaw Popow: «Dadurch wird die Schlagkräftigkeit unserer Marine erheblich geschwächt».

Bereits jetzt sei die Kapazität der russischen Seestreitkräfte fünf- bis sechsmal kleiner als die der britischen und französischen und sogar 20- bis 30-mal kleiner als die der amerikanischen. Einsätze weit ausserhalb des russischen Territoriums würden künftig nahezu unmöglich, wenn nicht sofort in Schiffe investiert werde, sagte Popow. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.