Eishockey: Ruzicka tritt zurück
Aktualisiert

EishockeyRuzicka tritt zurück

Tschechiens Eishockey-Nationaltrainer Vladimir Ruzicka stellt seinen Posten zur Verfügung.

Der 52-Jährige zog nach wochenlangen Anschuldigungen die Konsequenzen. Ruzicka soll während seiner Zeit als Trainer von Slavia Prag (2012/2013) einem Spieler gegen Bezahlung zu einem Einsatz verholfen haben. Ruzicka, der in seiner Aktiv-Karriere sechs Spiele für Zug bestritt, erreichte im Mai mit Tschechien Platz 4 an der Heim-WM. (si)

Deine Meinung