Ryanair droht mit Flugstopp
Aktualisiert

Ryanair droht mit Flugstopp

Der Billigflieger Ryan­air macht Druck auf den EuroAirport. Die Fluglinie droht mit der vorübergehenden Einstellung der Flüge in Basel-Mülhausen vom 4. November bis zum 18. Dezember.

Dies weil der EuroAirport ein Gesuch um eine Gebührenreduktion für die Wintersaison abgelehnt hatte. Nur mit der Senkung kann der Billigflieger seine Tiefpreise halten. Auch auf den Flughäfen London Stansted und Dublin senkt Ryanair seine Kapazitäten, um Kosten zu sparen. In Basel soll es weitere Gespräche mit der Flughafendirektion geben.

Deine Meinung