Aktualisiert 13.02.2009 20:21

BobSabina Hafner knapp am Podest vorbei

Mit dem vierten Rang in Park City (USA) erreichte Sabina Hafner (24) ihr zweitbestes Resultat im Rahmen des Bob-Weltcups. Einen Platz auf dem Podest verpasste die zweifache Junioren-Weltmeisterin um nur 0,04 Sekunden.

Nach halbem Pensum lag die Baselbieterin Hafner noch an dritter Stelle, im zweiten Durchgang zog aber die deutsche Olympiasiegerin und Weltmeisterin Sandra Kiriasis an der Schweizerin vorbei. Ihr bislang bestes Weltcup-Ergebnis verbuchte Hafner Ende Januar 2005 mit dem 2. Platz in St. Moritz.

Kiriasis gewann den Gesamt-Weltcup, Hafner beendete die Saisonwertung als Achte. Siegerin in Park City wurde Cathleen Martini (De) vor Kaillie Humphries (Ka). Die zweite Schweizer Teilnehmerin Fabienne Meyer belegte den 14. Platz.

Park City, Utah (USA). Weltcup, Frauen: 1. Cathleen Martini/Janine Tischer (De 2) 1:36,66. Kaillie Humphries/Shelly-Ann Brown (Ka 1) 0,18 Sekunden zurück. 3. Sandra Kiriasis/Patrizia Polifka (De 1) 0,68. 4. Sabina Hafner/Anne Dietrich (Sz 1) 0,72. 5. Bree Schaaf/Emily Azevedo (USA 1) 0,78. 6. Nicola Minichiello/Gillian Cooke (Gb 1) 0,79. - Ferner: 14. Fabienne Meyer/Cora Huber (Sz 2) 2,05. - Nicht am Start u.a. Helen Upperton (Ka), Shauna Rohbock (USA).

Weltcup (8/8): 1. Kiriasis 1679. 2. Martini 1599. 3. Minichiello 1434. 4. Rohbock 1380. 5. Claudia Schramm (De) 1360. 6. Upperton 1314. 7. Humphries 1292. 8. Hafner 1288. - Ferner: 11. Meyer 1024. 14. Isabel Baumann (Sz) 688 (6 Rennen).

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.