Aktualisiert 22.12.2003 09:28

Sabine Christiansen geht unter die Schauspieler

Sabine Christiansen ist am 4. Januar zum ersten Mal als Schauspielerin im Fernsehen zu sehen. Im Berliner «Tatort» spielt sie sich selbst in ihrer ARD-Talkshow. Sie erklärte der «Bild am Sonntag»: «Mich hat der Überraschungseffekt gereizt, dass die Zuschauer am Sonntagabend einmal schon um 20.15 Uhr 'Sabine Christiansen' sehen können.» In dem Krimi «Eine ehrliche Haut» mit «Tatort»-Kommissar Till Ritter (Dominic Raacke) geht es um einen viel versprechenden jungen Politiker, der als Autofahrer einen Mann überfährt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.