Aktualisiert 19.10.2006 03:16

Sabine posierte nackt – Miss-Traum futsch

Ganz nackt liess sich Miss-Winterthur-Kandidatin Sabine Pfluger für den Army Calendar 2007 ablichten. Damit ist ihr Traum geplatzt, an der Miss-Schweiz-Wahl teilzunehmen. Sabine ist den Tränen nahe.

Am 2. Dezember will die 19-Jährige Sabine Pfluger um den Titel der Miss Winterthur buhlen. Ihre Ziele für das Modelbusiness hat sie allerdings höher gesteckt: «Ich hoffte, dann an der Miss-Zürich- und später an der Miss-Schweiz- Wahl teilnehmen zu können», sagt sie gegenüber 20 Minuten. Erfahrung vor der Kamera hat Pfluger bereits: Für den erotischen Army Calendar 2007 liess sie die Hüllen fallen und räkelt sich jetzt als Mai-Girl mal oben ohne, mal mit Tanga, mal ganz nackt.

Den Miss-Traum kann sie sich damit abschminken. Laut Reglement der Miss-Schweiz- und auch der Miss-Zürich-Wahl sind Nacktfotos tabu. «Ich bin total enttäuscht», sagt Pfluger den Tränen nahe. Sie sei der Meinung gewesen, lediglich eine auserwählte Gruppe von Militärleuten würde die Bilder zu Gesicht bekommen. Markus Kohler, Projektleiter Army Calendar , sagt jedoch: «Die breite Veröffentlichung war von Anfang an klar.»

Einzig von der Miss-Winterthur-Organisation bekommt die Kandidatin den Rücken gestärkt. «Was die Frauen vor und während ihrem Amtsjahr machen, geht uns nichts an», sagt Mitorganisator Andy Wittausch.

Romina Lenzlinger

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.