Aktualisiert 10.10.2005 18:16

SAC-Hütte brannte nieder

Die Wildenmatthütte des Schweizerischen Alpenclubs im hintersten Teil des Unteralptals bei Andermatt wurde am Sonntag durch einen Brand vollständig zerstört.

Eine Familie aus dem Kanton Luzern, die in der auf 2286 Metern gelegenen Hütte übernachten wollte, konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Familie hatte im Ofen Feuer entfacht und gekocht. Nach dem Essen quoll plötzlich dichter Rauch aus den Wänden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.