Herisau: Sachschaden bei Auffahrkollision

Aktualisiert

HerisauSachschaden bei Auffahrkollision

Am Samstag, 28. März 2009, ca. 1430 Uhr, ereignete sich an der Industriestrasse in Herisau eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Es entstand Sachschaden.

Ein Personenwagenlenker fuhr auf der Industriestrasse in Richtung Gossau. Er bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Fahrzeug nach links abbiegen wollte und daher die Fahrt verlangsamte. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver an den rechten Fahrbahnrand kam es zu einer Auffahrkollision. Dabei wurden beide Fahrzeuge sowie der Zaun beschädigt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von ca. Fr. 6000.--.

(Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Deine Meinung