Aktualisiert 27.10.2009 20:34

BrandSachschaden bei Küchenbrand in Liestal

Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Liestal ist am Dienstagmittag Sachschaden entstanden. Ausgebrochen war der Brand im ersten Stock einer Liegenschaft an der Wiedenhubstrasse vermutlich wegen Fahrlässigkeit beim Kochen, wie die Polizei mitteilte.

Die von einem Nachbarn alarmierte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Mehrere Personen, die sich in der Wohnung aufgehalten hatten, konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben. Die Sanität musste jedoch eine 24-jährige Frau, die mit dem Kochen beschäftigt war, wegen Verdachts auf eine Rauchvergiftung untersuchen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.