Sadist drückt Zigarette in Kinderauge aus
Aktualisiert

Sadist drückt Zigarette in Kinderauge aus

In Australien fahndet die Polizei mit Hochdruck nach einem Mann, der ein Kleinkind körperlich misshandelt hat: Der Täter drückte seine Zigarette im Auge eines kleinen Jungen aus - in Anwesenheit der geschockten Mutter.

Der Mann verwickelte nach Polizeiangaben in einem westlichen Vorort von Sydney eine Frau, die mit ihren zwei Kindern an einer Strassenecke stand, in ein Gespräch. Bevor er weiterging, nahm er seine Zigarette aus dem Mund und drückte sie im Auge eines 18-monatigen Jungen aus. Das Opfer sei im Krankenhaus behandelt worden, teilte die Polizei heute mit, berichtet spiegel.de.

Die Ärzte gehen davon aus, dass der Junge keine bleibenden Schäden davontragen wird. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, um den Vorfall vom Freitag zu klären.

Deine Meinung