Aktualisiert

Oscar-PartySänger Seal attackierte Team des SF

Auf der Bühne mimt er den Schmusebarden, an einer Oscar-Party gab sich Seal hingegen dünnhäutig. Der Sänger attackierte das Team von «Glanz & Gloria».

von
David Cappellini
Wegen Mikrofon: Seal rastete auf dem roten Teppich aus. (SCREENSHOT RTL)

Wegen Mikrofon: Seal rastete auf dem roten Teppich aus. (SCREENSHOT RTL)

Eigentlich wollte die SF-Equipe dem Vorzeigepaar Heidi Klum und Seal bloss ein paar Fragen zur Oscar-Verleihung stellen. Doch erstens kommt es immer anders und zweitens, als man denkt: So fühlte sich Seal an Elton Johns After-Party von einem «Glanz & Gloria»-Produzenten belästigt – und rastete auf dem roten Teppich beinahe aus.

Gemäss «G & G»-Redaktionsleiter Martin Boner, weil «unser Reporter das Mikrofon in Richtung Heidi Klum hielt und Seal sich dadurch gestört fühlte».

Schliesslich enervierte sich der Musiker vor laufenden Kameras: «Du versuchst hier, mich mit deinem Mikrofon aus dem Weg zu schieben. Du hast wohl den Verstand verloren.» Selbst als sich der SF-Mann zu entschuldigen versuchte, fuhr Seal mit seinen Wuttiraden fort – und streckte für einen kurzen Moment gar die Hand in Richtung des Produzenten aus.

Kein Wunder, berichteten die deutschen Boulevard-Formate nach dem Auftritt allesamt über den Ausraster. Boner findet das Ganze halb so wild: «Es kommt immer wieder vor, dass Prominente auf dem roten Teppich gestresst sind. Das ist nichts Persönliches und gehört zum Geschäft.»

www.20min.ch/soundshack/player/?albumId=0000000008340700

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.