Sänger von Tokio Hotel an Stimmbändern operiert
Aktualisiert

Sänger von Tokio Hotel an Stimmbändern operiert

Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz ist eine Zyste an den Stimmbändern entfernt worden.

«Die OP ist planmässig verlaufen», zitiert die «Bild»-Zeitung vom Montag Manager David Jost: «Ob sie wirklich erfolgreich war, kann man noch nicht sagen. Aber der Arzt ist sehr zuversichtlich.» Der 18-Jährige dürfe nun über das Sprechverbot hinaus zehn Tage nicht lachen. Bills Zwillingsbruder Tom war demnach während der Operation am Sonntag mit im Krankenhaus.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die Teenie-Band ihre Tournee wegen der Operation von Bill absagen musste. Mit dem Titel «Durch den Monsun» war die Gruppe um die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz bekannt geworden und schnell zu einer der erfolgreichsten Rockbands Deutschlands aufgestiegen.

(dapd)

Deine Meinung