Aktualisiert 23.02.2011 21:11

Eishockey

Saisonende für Ambris Demuth

Ambri-Piotta wird die Playout-Serie gegen Biel ohne Stürmer Alain Demuth (31) bestreiten müssen.

Der frühere Schweizer Internationale, der in dieser Saison lediglich zwei Tore erzielte, erlitt in der letzten Qualifikationsrunde gegen Biel einen Halswirbelbruch, Prellungen an der Wirbelsäule sowie eine Platzwunde am Kopf, die mit 12 Stichen genäht werden musste.

Demuth fiel bei einem Bandencheck unglücklich auf die Kante der offenen Tür der Bieler Spielerbank, was die schweren Verletzungen des Wallisers erklärt. (si)

Fehler gefunden?Jetzt melden.