Ambri im Pech: Saisonende für Thomas Bäumle
Aktualisiert

Ambri im PechSaisonende für Thomas Bäumle

Grosses Pech für Ambri-Piotta: Die Leventiner müssen bis zum Saisonende auf ihre Lebensversicherung Thomas Bäumle verzichten.

Der Nationaltorhüter hat sich einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Bäumle war am Freitag beim 3:5 in Rapperswil ausgeschieden, als er in der 14. Minute beim Verschieben vor dem Tor mit einem Schlittschuh hängen blieb und sich das Knie verdrehte. Am Samstag im Derby gegen Lugano stand Ersatztorhüter Lorenzo Croce im Kasten der Nordtessiner. Die Verantwortlichen werden sich aber zweifelsfrei darum bemühen, nach der Nationalmannschafts-Pause einen neuen Mann zu verpflichten.

(si)

Deine Meinung