Aktualisiert 21.03.2006 21:17

Saisonende: Gurten-Skilifte werden abgebaut

Ende einer Traumsaison auf dem Berner Hausberg: Rund 3100 Skifahrer haben im vergangenen Winter eine Fünfliber-Tageskarte für die beiden Schlepplifte am Gurten gelöst.

Um diesen Ansturm zu bewältigen, musste sogar zusätzliches Personal eingestellt werden. «Mit 90 erfolgreichen Betriebstagen hätte ich niemals gerechnet», sagt Heinz Rohrbach von der Gurtenbahn.

Soweit er es abschätzen kann, hat die Wiese nicht unter dem Skiplausch gelitten. Nächsten Winter wird das Angebot auf dem Güsche um zusätzliche Mietausrüstungen und Skikurse erweitert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.