Aktualisiert 24.07.2011 21:15

FCZSaisonkarten wurden eingezogen

Der FC Zürich enttäuscht seine Anhänger derzeit nicht nur sportlich: Pleiten, Pech und Pannen gab es im Letzigrund auch am Samstag beim Einlass zum Super-League-Spiel gegen Servette (2:3).

von
ram

Mehrere hundert Saisonkarten konnten an den Drehkreuzen nicht gelesen werden und wurden kurzerhand eingezogen. «Wir sind uns bewusst, dass dadurch zahlreiche Fans verärgert wurden», teilte der Klub gestern mit. Insbesondere bedauere man, dass gerade die treusten Anhänger von den Problemen betroffen gewesen seien. Grund für den Schlamassel war laut dem FCZ «eine noch nicht bewältigte Systemumstellung bei unserem Ticket­provider Ticketcorner». Man arbeite mit Hochdruck an einer Lösung. Urs Wyss, Geschäftsleitungsmitglied von Ticketcorner, versichert zudem, «dass bis zum nächsten Heimspiel alle Betroffenen Ersatzkarten erhalten werden».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.