Vertrag mit HBO : Salma Hayek produziert Serie über sprechende Brüste
Publiziert

Vertrag mit HBO Salma Hayek produziert Serie über sprechende Brüste

Schauspielerin Salma Hayek wagt sich an die Verfilmung des Romans «A Boob’s Life». Darin geht es um eine Frau Ende 30, deren Brüste plötzlich den Dialog zu ihr suchen.

von
Katja Fässler
Schauspielerin Salma Hayek produziert für HBO Max eine Serie über eine Frau Ende 30, die sich in einer Krise befindet. 

Schauspielerin Salma Hayek produziert für HBO Max eine Serie über eine Frau Ende 30, die sich in einer Krise befindet.

imago images/snapshot

Darum gehts

  • «A Boob’s Life: How America’s Obsession Shaped Me … and You» von Autorin Leslie Lehr wird zur HBO-Serie.

  • Produziert wird die Serie von Schauspielerin Salma Hayek.

  • Ein Startdatum ist noch nicht bekannt.

Die US-mexikanische Schauspielerin Salma Hayek wagt sich an eine neues Projekt. Eine Adaption des Romans «A Boob’s Life: How America’s Obsession Shaped Me … and You» von Autorin Leslie Lehr soll zum Nachdenken anregen.

Es geht um eine Frau namens Leslie, die sich kurz vor ihrem vierzigsten Geburtstag in einer Krise befindet und deren Leben auf den Kopf gestellt wird, als plötzlich ihre Brüste mit ihr zu sprechen beginnen. Dieser Umstand zwingt sie dazu, sich selbst in einem anderen Licht zu betrachten. Thematisiert werden sollen die strengen Urteile, denen Frauen sich selbst unterwerfen.

Noch ist unklar, ob Hayek die Hauptfigur Leslie verkörpern oder den Brüsten ihre Stimme leihen wird. Aktuell heisst es amerikanischen Medienberichten zufolge lediglich, dass sie die Produktion übernimmt. Die Serie wird bei HBO Max ausgestrahlt werden – wann steht allerdings noch nicht fest. Das Buch selbst wird am 2. März veröffentlicht.

Deine Meinung