Zwischenfall beim Einwurf: Salto-Einwurf mitten ins Gesicht
Aktualisiert

Zwischenfall beim EinwurfSalto-Einwurf mitten ins Gesicht

Der Salto-Einwurf der Brasilianerin Leah sorgte zuletzt für Aufregung. Doch diese Art von Einwürfen gelingt nicht immer. Manchmal gehen sie ins Auge - im wahrsten Sinne des Wortes.

Die 17-Jährige Leah hat an der U20-WM in Chile mit ihren spektakulären Salto-Einwürfen für grosses Staunen gesorgt. Bei der Brasilianerin sieht das Kunststück nicht nur gut aus, sondern kann auch zum unmittelbaren Torerfolg führen (20 Minuten Online berichtete).

Im Internet kursiert jetzt ein Video eines Nachahmers. Dabei versucht sein Gegenspieler allerdings mit nur einem Meter Abstand den Einwurf abzublocken - was ihm auch gelingt. Denn der Einwerfer schmeisst das Leder aus kurzer Distanz mitten ins Gesicht des Gegners. Dieser geht schmerzvoll zu Boden. Sein Gegenspieler holt sich derweil seelenruhig den Ball und macht sich für den nächsten Einwurf bereit.

Wo die Partie stattfand, ist leider nicht bekannt. Aber dem Opfer im blauen Shirt geht es gut.

Etwas standhafter zeigte sich ein anderer Spieler, der ebenfalls einen Salto-Einwurf-Ball direkt ins Gesicht bekam. Er sah danach wohl auch ziemlich beduselt aus, blieb aber stehen (Video siehe unten).

Noch ein Missgeschick beim Salto-Einwurf$$VIDEO$$

(fox)

Deine Meinung