Aktualisiert 30.05.2018 08:10

Panne behoben

Salts mobiles Internet läuft wieder

Zahlreiche Salt-Kunden in der ganzen Schweiz standen seit dem frühen Morgen ohne mobiles Internet da. Grund war eine technische Panne.

von
jdr
1 / 3
Aktuell legt eine technische Störung das mobile Internet vieler Salt-Kunden lahm. Auf der Seite Allestoerungen.ch haben zahlreiche Nutzer Probleme gemeldet.

Aktuell legt eine technische Störung das mobile Internet vieler Salt-Kunden lahm. Auf der Seite Allestoerungen.ch haben zahlreiche Nutzer Probleme gemeldet.

Screenshot Allestoerungen.ch
Kommentare verärgerter Nutzer: Von dem Problem betroffen sind rund 60 bis 70 Prozent der Kunden, Anbieter Salt arbeitet mit Hochdruck an einer Behebung der Störung.

Kommentare verärgerter Nutzer: Von dem Problem betroffen sind rund 60 bis 70 Prozent der Kunden, Anbieter Salt arbeitet mit Hochdruck an einer Behebung der Störung.

Screenshot Allestoerungen.ch
Der Rat einer Mitarbeiterin in der Kunden-Hotline: «Geschwindigkeit auf 3G runtersetzen, dann sollte es gehen». Die Telefonie ist nicht betroffen.Kunden in einer Zürcher Salt-Filiale.

Der Rat einer Mitarbeiterin in der Kunden-Hotline: «Geschwindigkeit auf 3G runtersetzen, dann sollte es gehen». Die Telefonie ist nicht betroffen.Kunden in einer Zürcher Salt-Filiale.

Keystone/Gaetan Bally

Zahlreiche Salt-Kunden konnten am Mittwoch weder Whatsapp-Nachrichten verschicken noch mobil im Netz surfen. Grund war eine technische Panne beim Anbieter Salt. Obwohl der 4G-Service auf dem Bildschirm angezeigt wird, funktionierte das Netz nicht oder nur sehr eingeschränkt.

Mittlerweile sei der Ausfall des mobilen Internets auf dem Salt-Netz behoben, sagt Salt Sprecher Benjamin Petrzilka. Kunden, die noch Probleme haben, rät er, den Flugmodus einmal kurz ein- und auszuschalten, um wieder uneingeschränkt surfen zu können.

Netzausfall

Betroffen waren seit den frühen Morgenstunden bis zu 70 Prozent des Datenverkehrs östlich der Achse Basel-Luzern (inklusive ganze Zentral- und Ostschweiz, exklusive Tessin).

«Kein Netz, bereits seit Stunden im Baselland...», schrieb ein verärgerter Kunde auf der Seite Allestoerungen.ch. «Ich hing circa 16 Minuten in der Warteschleife und wurde darüber informiert, dass neben mir noch über 200 weitere Nutzer auf eine Beantwortung ihres Anrufs warteten», schilderte uns eine Leserin.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.