06.12.2014 05:10

Grammys

Sam Smith und Taylor Swift sind Favoriten

Beide wurden am Freitag in der Kategorie «Aufnahme des Jahres» (Record of the Year) nominiert. Sie treten unter anderem gegen Sia und Meghan Trainor an.

von
sda/scy

Die Grammy-Nominierungen in vier Kategorien wurden am Freitagmorgen von den Musikern Pharrell Williams und Ed Sheeran im US-Fernsehsender CBS bekanntgegeben. Smith ist neben dem Preis für die «Aufnahme des Jahres» auch für das beste Pop-Album nominiert. In dieser Kategorie konkurriert er mit Sheeran, Miley Cyrus, Ariana Grande, Katy Perry und Coldplay um die begehrte Musikauszeichnung.

Pharrell Williams, der bei der diesjährigen Grammy-Verleihung im Januar insgesamt vier Preise abgeräumt hatte, wurde jetzt für das beste «Urban Contemporary Album» nominiert, für sein Album «Girl». Um zu gewinnen, muss er sich gegen Beyoncé, Chris Brown und die Newcomer Mali Music und Jhene Aiko durchsetzen.

Weitere Grammy-Nominierungen sollten im Lauf des Freitags von der verantwortlichen Recording Academy über Twitter bekanntgegeben werden. Die Anwärter auf den Preis in der wichtigen Kategorie «Album des Jahres» sollten am Abend (früher Morgen MEZ) bei der Ausstrahlung der Sendung «A Very GRAMMY Christmas» mit musikalischen Auftritten von Pharrell Williams, Sam Smith, Ariana Grande, Maroon 5 und anderen im Sender CBS verkündet werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.