Samantha Fox als Stargast am CSD
Aktualisiert

Samantha Fox als Stargast am CSD

Samantha Fox, Busenwunder der 80er-Jahre, wird am 5. Juni in Zürich nicht wie einst Männern, sondern vorwiegend Frauen den Kopf verdrehen: Die Londoner Popsängerin tritt als Stargast am diesjährigen Christopher Street Day (CSD) auf, dem Protesttag der Lesben und Schwulen. «Samantha Fox hat spontan zugesagt und freut sich riesig auf Zürich», teilte Patrick Huber, Sprecher des Vereins Gay Pride CSD, gestern mit. Gerüchten zufolge lebt Fox heute mit einer Frau zusammen, darum habe man sie angefragt.

Vor der Show demonstrieren Lesben und Schwule unter dem Motto «Rights now! – weltweit» für die Rechte Homosexueller in Ländern, in denen Unterdrückung immer noch an der Tagesordnung ist. Bei der Kundgebung auf dem Helvetiaplatz hätten deshalb «frontkämpfende Homosexuelle» aus Belgrad das Wort, so Huber. (mfl)

Deine Meinung