Allgemeines: Samaranch ins Spital eingeliefert
Aktualisiert

AllgemeinesSamaranch ins Spital eingeliefert

Juan Antonio Samaranch, der frühere Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), erlitt am Mittwoch einen Schwächeanfall. Der 87-jährige Spanier musste notfallmässig in ein Spital in Madrid eingeliefert werden.

Familienangehörige teilten mit, Samaranch sei ausser Gefahr und habe «nichts Schlimmes» zu befürchten. Aus dem Spital verlautete, Samaranch habe an kurzzeitigen Herz- und Atembeschwerden gelitten. Zeugen berichteten, der IOC-Ehrenpräsident sei ohnmächtig zusammengebrochen. Samaranch hatte eine von Rafael Nadal und Real Madrids Goalie Iker Casillas organisierte Wohltätigkeits- Veranstaltung im Amtssitz der Madrider Regionalregierung besucht.

(si)

Deine Meinung