Apple-Mania: Samenspenden für das iPhone 5?
Aktualisiert

Apple-ManiaSamenspenden für das iPhone 5?

Apples Marketing-Offensive zum neuen iPhone ist ein Steilpass für Spassvögel. Hier sind die schrägsten und witzigsten Reaktionen aus den Weiten des Internets.

von
dsc

Man kann es lieben oder hassen: Apples iPhone bewegt zurzeit die Gemüter und lässt kaum jemanden kalt.

China galt lange Zeit als Reich der Apple-Verrückten. Beim Verkaufsstart eines neuen Gadgets kam es auch schon zu Tumulten und Schlägereien, wie etwa bei der iPad-Lancierung im Frühjahr.

Was das iPhone 5 betrifft, machen sich offenbar viele Chinesen über den Formfaktor lustig. Dies berichtet der in Hongkong beheimatete Blog M.I.C. Gadget. Das neue Apple-Smartphone ist lang - und wird in der Fantasie der Photoshop-Künstler länger und länger (siehe Bildstrecke).

Das verbotene Apple-Video

Aber auch in den USA kriegt Apple sein Fett weg. Der in Kalifornien beheimatete Konzern ist berühmt-berüchtigt für Promo-Videos, in denen hochrangige Apple-Manager ein Loblied singen auf Innovation und Perfektion bis ins kleinste Detail. Der US-Komiker John Elerick veröffentlicht jeweils ein eigenes Parodie-Video dazu und nimmt die Marketing-Sprache aufs Korn. So erfahren wir in der «verbotenen iPhone 5 Promo», was uns Apple zum neuen iPhone wirklich mitteilen wollte.

(Quelle: youtube.com/ooJLEoo)

Ahnungslose Passanten aufs Kreuz gelegt

Noch ist das iPhone 5 nicht in den Läden erhältlich. Das regt die US-Fernsehsender zu bösen Spässen an. «Was halten Sie vom neuen iPhone?», fragt ein Reporter wildfremde Leute in einer Strassenumfrage. Allerdings drückt er den Passanten nicht das iPhone 5, sondern das bisherige iPhone 4S in die Hand. Die erstaunlichen Reaktionen: Das Gerät sei dünner, leichter und länger - definitiv besser als das bisherige Modell ...

(Quelle: youtube.com/JimmyKimmelLive)

Das neue iPhone hat eine Laser-Tastatur?

Der konservative US-Fernsehsender Fox hat derweil mit dem eigenen Unvermögen zu kämpfen. In einem Bericht wurden dem iPhone 5 fälschlicherweise einige Killer-Features angedichtet, wie etwa eine Laser-Tastatur und die Fähigkeit, Hologramme zu projizieren. Dumm nur, dass diese Funktionen lediglich in einem Konzept-Video auftauchten.

(Quelle: youtube.com/ralphardi)

Samenspenden fürs iPhone

Bei Twitter sorgt das iPhone 5 ebenfalls für Furore. Unzählige Twitter-Nutzer lassen die Welt wissen, wie sie den geplanten Kauf finanzieren wollen. Die Ideen reichen von Blut- und Spermaspenden bis hin zum Verkauf geliebter Haustiere oder ungeliebter Geschwister. Eine junge Frau will gar ihren eigenen Körper anbieten ...

In der Schweiz kommt das iPhone 5 am 28. September in den Verkauf. Noch ist nicht bekannt, ab wann die Online-Bestellungen auf der Apple-Website und bei Partner-Unternehmen möglich sind. Dies dürfte am Freitag der Fall sein. Apple hat am Montag einen Rekord an Vorbestellungen in den USA und weiteren acht Ländern vermeldet. Innert 24 Stunden wurden über 2 Millionen Geräte geordert.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung