Starke Worte: Sampras ist beeindruckt von Nadals Power
Aktualisiert

Starke WorteSampras ist beeindruckt von Nadals Power

Pete Sampras lobt Rafael Nadal nach dessen Sieg gegen Roger Federer in den höchsten Tönen. Dass Stanislas Wawrinka im Final eine Chance haben wird, glaubt die Tennislegende nicht.

von
als

Pete Sampras hat sich den Halbfinal an den Australian Open zwischen Roger Federer und Rafael Nadal angeschaut. Der Tennislegende ist dabei nicht entgangen, wie stark der Spanier derzeit spielt. «Er ist unglaublich», sagte Sampras in einem Interview mit der «BBC» und konkretisierte: «Seine Bewegungen sind unglaublich. So etwas habe ich noch nie gesehen», fügte der US-Amerikaner beeindruckt an.

Sampras hat in seiner Karriere 14 Grand-Slam-Titel geholt. Federer, der bei 17 Stück steht, musste er schon vorbeiziehen lassen. Nadal könnte seine Marke mit einem Finalsieg über Stanislas Wawrinka egalisieren. «Realistisch betrachtet kann er 17 oder 18 Stück problemlos schaffen», prophezeit der 42-Jährige.

Auch zu Nadals Finalgegner Wawrinka äusserte sich Sampras in Melbourne: «Ich bin mir nicht sicher ob er die Power von der Grundlinie aus besitzt. Da es sein erster Major-Final ist sollte er sich auf sein eigenes Spiel konzentrieren und so ins Spiel finden. Aber ich denke Rafa spielt derzeit einfach zu stark. »

Deine Meinung