Aktualisiert 17.12.2013 13:34

Neues Gamepad

Samsung drückt Android die Tasten in die Hand

Mit dem Smartphone Gamepad steigt Samsung ins Controller-Geschäft ein. Dank physischen Knöpfen und eigener App soll das Spielerlebnis für Android-Geräte entscheidend verbessert werden.

von
pru

Gamepads für Smartphones gibt es schon seit geraumer Zeit. Viele Spiele lassen sich mit Toucheingabe nur notdürftig steuern und leben erst mit einem physischen Controller richtig auf. Zahlreiche Hersteller bieten daher eine breite Palette an Eingabegeräten an. Samsung überspringt nun die Zwischenhändler und präsentiert eine hauseigene Lösung.

Das Smartphone Gamepad verfügt über ein digitales Steuerkreuz, zwei Analogsticks und sechs Eingabetasten. Per Bluetooth oder NFC verbindet man das Gerät mit dem Smartphone. Die dazugehörige Mobile Console App hilft die passenden Spiele zu finden, denn nicht jeder Titel eignet sich für das Gamepad. Zum Marktstart sind 35 Spiele für das neue Eingabegerät optimiert.

Am besten harmonieren soll das Smartphone Gamepad mit der samsungeigenen Galaxy-Reihe. Per HDMI-Anschluss am Smartphone kann man die Spiele auch auf dem Fernseher geniessen. Aber auch andere Android-Phones mit Version 4.1 oder höher können mit dem Pad gekoppelt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.