Aktualisiert 09.01.2020 20:31

FauxpasSamsung kopiert Apples Face-ID-Logo

Aufruhr nach einer Samsung Keynote: Im Hintergrund zeigt das Unternehmen ein Symbol, das deutlich von Apple abgekupfert ist.

von
doz
1 / 8
Bei einer Präsentation von Samsung waren im Hintergrund diese Symbole 15 Sekunden lang zu sehen.

Bei einer Präsentation von Samsung waren im Hintergrund diese Symbole 15 Sekunden lang zu sehen.

Samsung
Dabei fiel besonders dieses Symbol für die Gesichtserkennung auf.

Dabei fiel besonders dieses Symbol für die Gesichtserkennung auf.

Samsung
Dieses ähnelt einem Logo von Apple sehr.

Dieses ähnelt einem Logo von Apple sehr.

Apple

An der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sorgte eine Präsentation von Samsung für Aufruhr. Eigentlich ging es dabei um den Passwort-Manager der Firma, den «Samsung Pass». Der Fauxpas passierte allerdings erst 50 Minuten nach Beginn der Keynote und dauerte nur 15 Sekunden.

H. S. Kim, der Chef des Unterhaltungselektronik-Sektors bei Samsung, sprach gerade über Cybersecurity, als hinter ihm Symbole eingeblendet wurden – darunter jenes für die Gesichtserkennung. Obwohl die Icons nur kurz zu sehen waren, entging vielen Besuchern nicht, dass es sich dabei um genau dasselbe Icon handelte, wie Apple für seine Face-ID benutzt.

Absicht oder Versehen?

Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung im Verdacht steht, Ideen bei Apple abgeschaut zu haben. Tatsächlich befanden sich die beiden Firmen jahrelang im Rechtsstreit darüber, ob Samsung das iPhone und dessen Software beinahe Pixel für Pixel kopiert hat. Im Anschluss musste Samsung 569 Millionen Dollar für Patentrechte bezahlen.

Ob es sich beim jüngsten Kopierfall um einen absichtlichen Seitenhieb gegen Apple oder einen Fehler handelt, ist nicht klar. Samsung hat sich bislang nicht öffentlich dazu geäussert. Allerdings ist die Präsentation an der CES bisher der einzige Ort, an dem das Face-ID-Icon aufgetaucht ist. Es ist weder in Samsungs Software noch in irgendeiner anderen Veröffentlichung des Unternehmens zu finden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.