Aktualisiert 15.01.2020 11:33

TX GroupSandra Cortesi im Verwaltungsrat

Die TX Group hat Sandra Cortesi in den Verwaltungsrat von «20 Minuten» berufen.

von
leg
1 / 3
Die TX Group hat Sandra Cortesi in den Verwaltungsrat von «20 Minuten» berufen.

Die TX Group hat Sandra Cortesi in den Verwaltungsrat von «20 Minuten» berufen.

Stevan Bukvic
Sandra Cortesi wird dem 20-Minuten-Verwaltungsrat gemeinsam mit Pietro Supino (Präsident) angehören.

Sandra Cortesi wird dem 20-Minuten-Verwaltungsrat gemeinsam mit Pietro Supino (Präsident) angehören.

Keystone/Gaetan Bally
TX Group ist seit Anfang Jahr der neue Name des Medienhauses Tamedia aus Zürich.

TX Group ist seit Anfang Jahr der neue Name des Medienhauses Tamedia aus Zürich.

Keystone/Christian Beutler

Das Gremium hat sich rückwirkend auf den 1. Januar konstituiert, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Sandra Cortesi werde dem 20-Minuten-Verwaltungsrat gemeinsam mit Pietro Supino (Präsident), Martin Kall, Andreas Schulthess, Christoph Tonini, Samuel Hügli und Sandro Macciacchini angehören. Der ehemalige Gruppen-CEO Tonini wird das Gremium allerdings per Ende Juni verlassen, wie es weiter hiess.

Die ausgewiesene Digitalexpertin ist Direktorin des Projekts «Youth & Media» am Berkman Klein Center for Internet & Society der Universität Harvard (USA). Die in Kolumbien aufgewachsene Schweizerin hatte im Herbst 2018 das 20 Minuten Youth Lab durchgeführt. Darüber hinaus sitzt sie im Advisory Board des Swiss Media Forums.

Neuer Name des Medienhauses ist TX Group

TX Group ist seit Anfang Jahr der neue Name des Medienhauses Tamedia aus Zürich. Es ist neu als dezentrale, holdingartige Organisation mit vier weitgehend eigenständigen Unternehmen organisiert. Die Gruppe besteht nun aus den Einheiten Tamedia (Bezahlmedien), TX Markets (Rubrikenplattformen und Marktplätze), dem Werbevermarkter Goldbach sowie der Pendlermedieneinheit 20 Minuten. (leg/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.