Aktualisiert 28.02.2012 13:01

Schweizer Fernsehen

Sandro Brotz wird neuer Moderator der «Rundschau»

Das Politmagazin «Rundschau» erhält einen neuen Moderator. Sandro Brotz, der stellvertretende Chefredaktor des «Sonntag», wird Nachfolger von Urs Leuthard.

Sandro Brotz wechselt vom «Sonntag» zur «Rundschau».

Sandro Brotz wechselt vom «Sonntag» zur «Rundschau».

Der stellvertretende Chefredaktor des «Sonntag», Sandro Brotz, wird neuer Moderator des Politmagazins «Rundschau». Er ersetzt Urs Leuthard, der im Februar die Leitung der Redaktion «Tagesschau» übernommen hat, wie das Schweizer Fernsehen (SF) am Dienstag mitteilte.

Sandro Brotz wird die Sendung auf SF 1 ab diesem Sommer abwechselnd mit Sonja Hasler präsentieren. Vor dem «Sonntag» war der 42-Jährige Redaktionsleiter von Radio 1. Von 2000 bis 2008 arbeitete Brotz als stellvertretender Nachrichtenchef und stellvertretender Chefredaktor beim «SonntagsBlick».

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.