Friedlich eingeschlafen - Sarah Harding (39) von Girls Aloud verliert den Kampf gegen den Krebs
Aktualisiert

Friedlich eingeschlafenSarah Harding (39) von Girls Aloud verliert den Kampf gegen den Krebs

Mit nur 39 Jahren hat Sarah Harding den Kampf gegen den Brustkrebs verloren. Sie starb am Sonntagmorgen in Grossbritannien, wie ihre Mutter auf Instagram schreibt.

von
Florian Osterwalder
1 / 4
Sarah Harding starb am 5. September 2021 im Alter von 39 Jahren an Brustkrebs. 

Sarah Harding starb am 5. September 2021 im Alter von 39 Jahren an Brustkrebs.

imago images/ZUMA Press
Bekannt wurde die Britin als Sängerin der Popband Girls Aloud. 

Bekannt wurde die Britin als Sängerin der Popband Girls Aloud.

imago images/Vibrant Pictures
Mit diesem Foto verabschiedet sich ihre Mutter auf Instagram von ihrer Tochter. 

Mit diesem Foto verabschiedet sich ihre Mutter auf Instagram von ihrer Tochter.

Instagram/Sarah Nicole Harding

Darum gehts

  • Sarah Nicole Harding war in der Girl-Band Girls Aloud.

  • Den Tod der Sängerin verkündete ihre Mutter über Instagram.

  • Sie sei am Sonntagmorgen friedlich eingeschlafen.

Die Musikwelt trauert um Sarah Harding. Der ehemalige Girls-Aloud-Star ist im Alter von 39 Jahren an Brustkrebs gestorben. Im August 2020 hatte die Sängerin bekannt gegeben, dass bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde. Dort war der Krebs bereits in einem fortgeschrittenen Stadium.

Mutter Marie verkündete den Tod ihrer Tochter auf Instagram: «Mit tiefem Herzschmerz teile ich heute die Nachricht mit, dass meine wunderschöne Tochter Sarah leider verstorben ist. Viele von euch werden Sarahs Kampf gegen den Krebs kennen und wissen, dass sie seit ihrer Diagnose bis zu ihrem letzten Tag stark gekämpft hat.»

Friedlich eingeschlafen

Sarah Harding ist am Sonntagmorgen friedlich eingeschlafen. «Ich möchte allen für ihre liebe Unterstützung im vergangenen Jahr danken. Sie hat Sarah viel bedeutet und ihr viel Kraft und Trost gegeben, weil sie wusste, dass sie geliebt wurde», schreibt die Mutter weiter auf Instagram.

Die Sängerin war vor allem mit Girls-Around bekannt geworden. Mit der Debütsingle der Band «Sound of the Underground» erreichte die Band in jenem Jahr den ersten Platz der Weihnachts-Charts. Die Band rund um Sarah Harding, Cheryl Cole, Nadine Coyle und Kimberley Walsh war eine der erfolgreichsten Popbands der britischen Musikgeschichte.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung