13.06.2017 21:00

Sweet 16Sasha Obama – erwachsen im roten Seidenkleid

Die jüngste Tochter des ehemaligen US-Präsidenten ist längst nicht mehr das pausbäckige Mädchen, das sie einmal war. Vor wenigen Tagen wurde sie 16 Jahre alt.

von
mlr
1 / 14
Über das ganze Gesicht strahlend und im sanft fliessenden Seidenkleid: Anlässlich ihres 16. Geburtstags staunt das Netz darüber, wie erwachsen Sasha Obama geworden ist.

Über das ganze Gesicht strahlend und im sanft fliessenden Seidenkleid: Anlässlich ihres 16. Geburtstags staunt das Netz darüber, wie erwachsen Sasha Obama geworden ist.

Screenshot Twitter
Vor mehr als acht Jahren zog die damals knapp Achtjährige gemeinsam mit ihren Eltern Barack und Michelle sowie mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester Malia ins Weisse Haus ein.

Vor mehr als acht Jahren zog die damals knapp Achtjährige gemeinsam mit ihren Eltern Barack und Michelle sowie mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester Malia ins Weisse Haus ein.

epa/Shawn Thew
Mittlerweile darf die inzwischen 16-Jährige sogar schon allein Ferien machen – wie hier in Miami kurz nach dem Auszug aus dem Weissen Haus im Januar 2017.

Mittlerweile darf die inzwischen 16-Jährige sogar schon allein Ferien machen – wie hier in Miami kurz nach dem Auszug aus dem Weissen Haus im Januar 2017.

Dukas/Startraks

Als Sasha Obama mit ihrer Familie ins Weisse Haus einzog, war sie gerade acht Jahre alt. Am 10. Juni wurde die jüngste Tochter des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama süsse 16 Jahre alt – und das Netz ist erstaunt darüber, wie schnell aus dem kleinen pausbäckigen Mädchen eine junge, attraktive Frau geworden ist.

Anlass sind Fotos des Geburtstagskindes, die auf Twitter kursieren und offenbar schon an einer Party im Mai gemacht wurden. Darauf posiert Sasha Obama, die eigentlich Natasha heisst, gemeinsam mit ihren Eltern in einem roten Seidenkleid und mit goldener Halskette. Auf anderen Schnappschüssen ist sie mit ihren Freundinnen zu sehen.

«Grossartige Arbeit, Mami und Papi! PS: Wir vermissen euch jeden verdammten Tag», heisst es in diesem Tweet.

Weil Sasha Obama die Highschool beenden soll, ist die Familie nach ihrem Auszug aus dem Weissen Haus nicht in ihre Heimat Chicago zurückgekehrt, sondern lebt weiterhin in Washington. Ihre Schwester Malia (18) wird in ein paar Monaten beginnen, in Harvard zu studieren.

Wie sich Sasha Obama im Laufe der Zeit verändert hat, sehen Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.