Satellit weg - Pazifikinseln ohne Telefon
Aktualisiert

Satellit weg - Pazifikinseln ohne Telefon

Wegen eines verlorenen Satelliten sind in mehreren Staaten des Südpazifik die internationalen Telefonverbindungen unterbrochen.

Der Intelsat-Satellit sei am Samstag verloren gegangen, teilte Telekom Neuseeland am Dienstag mit.

Er war demnach für die Telefonverbindungen auf verschiedenen Pazifikinseln und für Scott Base in der Antarktis zuständig. Während auf einigen Inseln wieder Verbindungen über andere Satelliten hergestellt werden konnten, blieben die Solomonen, Kiribati, Vanuatu, Tuvalu, Tonga und andere Inseln am Dienstag weiter von der Aussenwelt abgeschnitten.

Den Angaben zufolge waren nur die internationalen Verbindungen betroffen; lokale Telefonnetze funktionierten weiter.

(sda)

Deine Meinung